Monika Scheben-Hammes's blog

Solche Abende klingen noch nach lange nach und hinterlassen ein tiefzufriedenes und glückliches Gefühl im Bauch. Unser Konzert mit Ringmasters, dem Weltmeisterquartett aus Schweden, war der absolute Knaller. 700 Gäste in der Aula des Lise-Meitner-Gymnasiums in Geldern erlebten einen unvergesslichen A-cappella Abend. Barbershopper aus allen Ecken Deutschlands waren angereist und wurden nicht enttäuscht. Barbershop Blend sang sich quer durch sein aktuelles Repertoire, das von „Auf uns“ bis „At last“ reichte und erntete viel Beifall. Die schwedischen Jungs, die sich schon seit der Schulzeit kennen, rockten auf ihre unnachahmlich dynamische und lockere Art und Weise die Bühne, bis das gesamte Publikum mit Standing Ovations die Zugabe forderte.

Doppelter Kunstgenuss bei der „Landpartie“

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe „Landpartie am Niederrhein“ wurde Barbershop Blend am 10. Juni 2017 vom teilnehmenden Malatelier der Gaesdoncker Kunstschule eingeladen einen kleinen Ausschnitt aus dem Repertoire darzubieten. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierte sich ein gutgelauntes „Ensemble“ des Chores und bot dem aufmerksamen Publikum zu den ausgestellten, teils großformatigen Ölbildern, einen zusätzlichen Kunstgenuss. So gelang an diesem Nachmittag in malerischer Atmosphäre ein gelungenes Duett von Malerei und Musik, das bestimmt im nächsten Jahr eine Wiederholung finden wird.

 

Let’s rock the Straßenparty!

Am 25. Juni 2017 gab es für Barbershop Blend eine Neuauflage auf der Gelderner Straßenparty. Wie schon in 2016 durften wir am Sonntag die Bühne auf der Hartstraße nutzen, diesmal mit größerem Sängerinnen-Aufgebot plus Chorleiter Norbert plus Soundanlage, die das Open-Air-Singen deutlich erleichterte. Auch das Wetter war uns wohlgesonnen. Das zahlreiche Publikum zeigte sich begeistert von den zehn dargebotenen Liedern und der kurzweiligen Moderation und forderte am Ende eine Zugabe, der wir gern Folge leisteten. Zum guten Schluss gab es am nahe gelegenen Cocktail-Stand noch ein Glas Sekt für jede Sängerin, ausgegeben von der Werbering-Vorsitzenden Karla Leurs.

 

Zehn unvergessliche Tage in Kanada

Es war wirklich eine unglaublich tolle Reise

…27 Barbershop Blend Mitglieder und acht Fans machten sich Mitte Mai auf den Weg nach Kanada. Toronto, die Metropole am Ontario-See mit CN Tower und unzähligen Skycrapern, war unser erstes Ziel.

                                                                                          

Wir wünschen uns….ein Weihnachtskonzert!

Okay, es ist am 4. Dezember 2016 ein Adventskonzert geworden, dafür aber ein wunderschönes. Der Wunsch einmal ein weihnachtliches Konzert zu machen, war schon lange da. Dafür aber im Sommer schon Weihnachtslieder zu üben, war die Kehrseite der Medaille. Anderthalb Stunden lang wechselten sich weihnachtliche Chorlieder verschiedener Genres ab mit besinnlichen Gedichten und Texten, tollen Kleingruppenvorträgen und lustigen Geschichten über „Weihnachtsgurken“ in den USA. Um das Publikum dann wirklich auf die Weihnachtszeit einzustimmen, wurden am Ende drei Weihnachtslieder zusammen gesungen. Selbstgebackene Plätzchen und leckerer Glühwein rundeten unser Konzert ab. Fortsetzung folgt!

Acht interesierte Damen besuchten unsere offenen Probe am 4.4.2016. Nach dem Einsingen mit unserer Co-Chorleiterin Regina und der Einteilung der Besucherinnen in eine passende Stimmlage probten wir "I'm Your's". Der Song war für alle neu, außer den . Unsere Stimmführerinnen probten jeweils mit ihrer Stimme und anschließend sangen wir den Song unter unserem Chorleiter Norbert gemeinsam, und das ziemlich gut. Auf den nächsten Proben geht es weiter. Hoffentlich mit vielen neuen Sängerinnen.

Barbershop Musikfestival im Gasteig in München vom 4.3.-6.3.2016.

Beim Chorwettbewerb am 5.3.2016 haben wir  den 6. Platz belegt. 

Gratulation an alle anderen Teilnehmer der Wettbewerbe.

Zum Abschluss haben wir mit den diesjährigen Gewinnerinnen des Chorwettbewerbs Harmunichs "Magic to do " auf die Chorditoriumsbühne gebracht. Ein toller Abschluss des Festivals für uns.